Pressemitteilung
178
archive,paged,category,category-pressemitteilung,category-178,paged-2,category-paged-2,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-2.1,select-theme-ver-4.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
 

Pressemitteilung

handelsfakten 2019 – Trends und Perspektiven im deutschen Einzelhandel

Demografischer Wandel, geändertes Verbraucherverhalten, technologische Innovationen und digitale Disruption – die Strukturen des Einzelhandels verändern sich nachhaltig. Das wirkt sich nicht allein auf die etablierten Geschäftsmodelle im Handel aus, sondern auch auf die Arbeitsprozesse sowie das Bild unserer Städte und die Versorgung auf dem Land. Kein Unternehmen, das mittel- und langfristig am Markt bestehen will, kann und darf sich diesem Wandel entziehen.

In diesem Transformationsprozess neue Perspektiven aufzuzeigen, ist der Anspruch der handelsfakten 2019, dem umfangreichen Informations- und Nachschlagewerk, das der Handelsverband Deutschland (HDE) auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit planet c herausgibt.

Unter dem Titel „Wie die Digitalisierung den Handel verwandelt“ beleuchten zahlreiche Fachautoren, unter anderem von HDE und EHI Retail Institute sowie von GS1 Germany und IFH Köln, aktuelle Veränderungsprozesse aus unterschiedlichen Perspektiven. Der Trendreport liefert einen politischen und wirtschaftlichen Ausblick auf das Jahr 2019 und entwirft ebenso Handelsperspektiven für den urbanen Raum wie Strategien für den Handel und die Versorgung im ruralen Raum. Zudem erklären die handelsfakten 2019 die neuesten digitalen Trends, die die Transformation im Handel vorantreiben und zugleich Arbeitgeber und Arbeitnehmer vor neue Herausforderungen stellen. Dabei kommen Handelspraktiker und Technologieunternehmen ebenso zu Wort wie Wissenschaftler, Berater und Verbandsvertreter.

Das Buch ist zum Preis von 39,95 Euro inkl. Mwst. und Versand im Buchhandel und bei Amazon erhältlich oder kann direkt über bestellung@handelsjournal.de bestellt werden.

0

planet c gewinnt Neukunden Continental für weltweite interne Kommunikation

Die Kommunikation mit ihren über 243.000 Mitarbeiter in 60 Ländern hat für Continental höchste Priorität. Angesichts der rasanten Unternehmensentwicklung hat der Technologiekonzern jetzt den Spezialisten für interne Kommunikation, planet c, zur Unterstützung an Bord geholt. Der Fokus der Zusammenarbeit liegt auf dem Zuschnitt der Corporate-Kanäle für die unterschiedlichen Zielgruppen im Konzern und der Erstellung von multimedialem Content. Damit einhergehend schöpft das neue Konzept crossmediale Synergien aus und verschlankt redaktionelle Prozesse.

Ziel ist, alle Mitarbeiter weltweit über für sie jeweils relevante Inhalte zu informieren, zu aktivieren und so spürbar in den Wachstumsprozess von Continental zu involvieren. Für Rüdiger Stadler, Leiter Interne Kommunikation Konzern bei Continental, gab neben der strategischen Konzeption die redaktionelle Stärke von planet c den Ausschlag: „Wir legen großen Wert auf eine nahe, verständliche und glaubwürdige Kommunikation auf Augenhöhe mit unseren Mitarbeitern. Schließlich sind sie einer unser wichtigsten Erfolgsfaktoren.“ Andrea Wasmuth, Vorsitzende der Geschäftsführung von planet c, ergänzt: „Die interne Kommunikation eines internationalen DAX-Unternehmens wie Continental zu unterstützen, ist eine der spannendsten Aufgaben, die man als IK-Spezialist haben kann. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit und über das Vertrauen.“

0

planet c launcht neues Magazin für GS1 Germany

Zusammenarbeit und Innovation stehen im Fokus des neuen Magazins collabor@te, das GS1 Germany im Rahmen des ECR Tages, der führenden Fachkonferenz der Konsumgüterbranche in Deutschland, präsentierte. planet c betreut das Printmagazin vollumfänglich; der Auftragsvergabe war ein mehrstufiger Pitch vorangegangen.

Mit collabor@te fasst planet c das bisherige Kundenmagazin Standards und den Jahresbericht von GS1 Germany zu einem Produkt zusammen. Künftig eröffnet das Magazin zweimal jährlich auf 44 Seiten eine breite Themenpalette, die Trends, Technologien und Lösungen entlang der digitalisierten Wertschöpfungskette skizziert. Die Themen reichen unter anderem von Transparenz in Lieferketten über nachhaltige Logistikkooperationen und Strategien für den Omnichannel-Commerce bis hin zur sicheren, effizienten Patientenversorgung. Mit einer Auflage von 5.000 Exemplaren richtet sich collabor@te an CEOs und Geschäftsführer gehobener Mittelstandsunternehmen sowie an die Vertreter aus Handel und Industrie in den Gremien von GS1 Germany.

collabor@te veranschaulicht, wie viel Kraft, Ideen und Visionen in GS1 Germany stecken. Wir arbeiten sehr erfolgreich mit Handel und Konsumgüterindustrie zusammen und treiben Innovationen voran. Mit planet c haben wir einen Partner gefunden, der unseren hohen Anspruch an journalistische Qualität und konzeptionelle Kreativität erfüllt, und der wie wir in der Welt des Handels bestens vernetzt ist“, erklärt Thomas Fell, Geschäftsführer GS1 Germany.

Seit 2015 gibt planet c gemeinsam mit dem Handelsverband Deutschland (HDE) Print- und Onlinemedien rund um das Wirtschaftsmagazin handelsjournal heraus. „Mit dem Gewinn von collabor@te stärken wir unsere gute Position im wachsenden Segment der Handelskommunikation“, betont Andrea Wasmuth, Vorsitzende der Geschäftsführung von planet c.

0

Traumhaus finden leicht gemacht!

Mit dem Hausbaubuch 2018 wird die Entscheidung fürs eigene Traumhaus leicht gemacht. Auf 280 Seiten finden Häuslebauer und solche, die es werden wollen, Inspirationen und Informationen. Die aktuelle Neuauflage des Jahrbuches präsentiert die 100 schönsten Häuser der bundesweit führenden Fertig- und Massivhaushersteller – vom Ausbauhaus bis zur Luxusvilla.

Im umfangreichen Ratgeberteil gibt es außerdem viele Tipps rund ums Bauen, zum Beispiel zur Finanzierung, Grundstückssuche, Küchenplanung oder Gartengestaltung. Am Ende des Buches finden Leser ausführliche Firmenportraits der Hersteller mit wichtigen Daten wie Lieferradius und Musterhausstandorten.

Die begleitende Hausdatenbank unter www.hausbaubuch.info wird ständig aktualisiert und bietet neben einer komfortablen Suchfunktion die Möglichkeit zur direkten Katalogbestellung bei den Herstellern.

Das Hausbaubuch 2018 wird von der planet c GmbH herausgegeben und erscheint am 19.7.2018. Zum Preis von 10,90 Euro kann das Buch im gut sortierten Zeitschriften- und Buchhandel oder direkt über die Website www.hausbaubuch.info bezogen werden.

0

LAE 2018: Immer mehr Entscheider lesen das Creditreform-Magazin

Das Unternehmermagazin Creditreform aus der Handelsblatt Media Group verzeichnet den stärksten Reichweitenzuwachs unter den Monatsmagazinen bei der Reichweitenstudie LAE 2018 – „Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung“ und beweist sich als zentraler Titel für die Mediaplanung im Mittelstand.

Jedes Jahr liefert die LAE die wichtigsten Grundlagen für die erfolgreiche Media- und Werbeplanung in dieser Zielgruppe. Gerade einmal drei der neun Titel konnten Reichweitengewinne verzeichnen. Das Gros, sprich zwei Drittel, musste teils deutliche Verluste in Kauf nehmen. Umso erfreulicher ist die Entwicklung beim Unternehmermagazin Creditreform: Mit einem Zuwachs von 12.000 Lesern pro Ausgabe (LpA) ist es der Gewinner in der Gruppe der Monatsmagazine. Auch crossmedial legte das Creditreform-Magazin zu: Über sämtliche Creditreform-Magazin-Medien werden jetzt 238.000 Entscheider erreicht.

„Die gestiegene Reichweite bei Entscheidern im Mittelstand zeigt, dass wir mit der journalistischen Qualität des Magazins einen Nerv treffen. Das Creditreform-Magazin gibt Unternehmern Monat für Monat wichtige Hilfestellungen fürs Tagesgeschäft und schärft gleichzeitig ihren Blick für Herausforderungen wie Digitalisierung, Mitarbeiterführung und Fachkräftemangel sowie eine solide Unternehmensfinanzierung“, erläutert Chefredakteur Christian Raschke.

172.000 Entscheider der oberen und höchsten Leitungsebene in Unternehmen stützen sich auf die fundierten Wirtschaftsinformationen der Redaktion des Creditreform-Magazins. Die Reichweite von 5,9 Prozent in der Zielgruppe belegt die hohe Relevanz des Creditreform-Magazins für die gezielte werbliche Ansprache von Unternehmern und Führungskräften im Mittelstand.

Das Creditreform-Magazin wird von der planet c GmbH, einem Tochterunternehmen der Handelsblatt Media Group, in Zusammenarbeit mit dem Verband der Vereine Creditreform e. V. auf Herausgeberseite verlegt. Das Magazin erscheint monatlich mit einer Auflage von 121.941 (IVW 1/18) Exemplaren. Ansprechpartnerin für Anzeigenvermarktung ist Nadja Bragoner, n.bragoner@planetc.co, T. 0211/54227-664.

0

Deutscher Traumhauspreis 2018 verliehen

Die Entscheidung ist gefallen: Am 9. Mai wurde zum siebten Mal der Deutsche Traumhauspreis verliehen – diesmal im Palais in Frankfurt am Main. Insgesamt 44 Haushersteller hatten sich um die begehrten Preise beworben, die von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück, vergeben wurden. Schirmherr war erneut der Bundesverband Deutscher Fertigbau.READ MORE

0

Interne Kommunikation: „Du“ ist bestes eMagazine

„Du“, das von planet c produzierte crossmediale Mitarbeitermagazin der ING-DiBa, wurde mit dem INKOMETA-Award als bestes eMagazine ausgezeichnet.

Der Wettbewerb um den INKOMETA-Award widmet sich exklusiv der erfolgreichen internen Kommunikation. Im Fokus stehen die fachliche Qualität und die strategische Performance.

Beides müssen die Einreichungen in einem komplexen zweistufigen Auswahlverfahren unter Beweis stellen. Den Ausschlag für die Jury gab das innovative und passgenaue Konzept des Doppels aus Print- und E-Magazin, das der offenen Unternehmenskultur der ING-DiBa entspricht und zudem nach außen sichtbar wird. Denn unter der Adresse du.ing-diba.de steht das eMagazine nicht nur Mitarbeitern, sondern allen Interessierten offen und ist somit auch ein wertvolles Instrument im Employer Branding.

„Der Online-Relaunch von „Du“ im Sommer letzten Jahres kam genau zum richtigen Zeitpunkt“, freut sich Andrea Wasmuth, Vorsitzende der Geschäftsführung von planet c. „Die digitale „Du“ spielt ihre Stärken als interaktives eMagazine jetzt voll aus“, so Wasmuth weiter.

Der INKOMETA-Award wurde von der SCM School for Communication and Management ins Leben gerufen und wird in den Kategorien Strategie, Medien, Kampagnen sowie Digital Workplace verliehen. Zur Jury gehören Kommunikationsexperten wie Prof. Dr. Ulrike Buchholz (Universität Hannover), Tobias Geiger (Deutsche Bahn), Birgit Ziesche (Henkel), Steffen Henke (Vodafone Deutschland) und Matthias Wesselmann (Fischerappelt). Vorsitzender und Koordinator der Jury ist Dr. Gerhard Vilsmeier (ie Communications).

 

2

planet c gründet Business-Unit für Live Communication

Ziel der neuen Business-Unit ist es, neben dem Content-Kerngeschäft erfolgreiche Live-Formate für die Kunden-, Mitglieder- und Mitarbeiterkommunikation zu entwickeln und diese gemeinsam mit und für Kunden umzusetzen. Der Schwerpunkt liegt auf der Konzeption und Durchführung von inhaltsgetriebenen Live-Formaten für die externe und interne Kommunikation. Das umfasst Veranstaltungen, Konferenzen, Workshops oder Seminare. „Vor dem Hintergrund der Herausforderungen, die die Digitalisierung und die wachsende Informationsflut mit sich bringen, sind wir überzeugt, dass sich gerade sehr komplexe Sachverhalte am besten durch den direkten Austausch zwischen Menschen vermitteln lassen“, sagt Andrea Wasmuth, Vorsitzende der Geschäftsführung von planet c.

planet c gehört zur Handelsblatt Media Group, die seit Langem Vorreiter im Bereich des Live-Journalismus ist. Aktuell werden unter dem Dach der Düsseldorfer Verlagsgruppe rund 200 Veranstaltungen mit etwa 30.000 Teilnehmern pro Jahr organisiert. Die Tochtergesellschaften Management Forum, Euroforum und die interne face2face-Abteilung veranstalten unter anderem die „Jahrestagung Energiewirtschaft“, den „Auto-Gipfel“, die „CFO-Tagung“, die Veranstaltung „Banken im Umbruch“, den Zukunftskongress „Pathfinder“, das „Gipfeltreffen der Weltmarktführer“ der WirtschaftsWoche oder auch den „Deutschen Handelskongress“ und den „Deutschen Marketing Tag“.

„Wir profitieren vom hohen Know-how unserer Muttergesellschaft und können auf die Fachkompetenz der Tochtergesellschaft Management Forum zurückgreifen. All das ermöglicht es uns, diesen Bereich schnell auszubauen“, sagt Andrea Wasmuth. Michael Köhler, Geschäftsführer von Management Forum, ergänzt: „Wir freuen uns, planet c mit unserer umfangreichen Expertise bei der Konzeptionierung und Durchführung von inhaltsgetriebenen Live-Formaten zu unterstützen. Die daraus resultierenden Synergien werden den Kunden von planet c viele Vorteile bieten.“ Etablierte Veranstaltungsformate unter dem Dach von planet c gibt es bereits mit der Seminarreihe „Creditreform Live“, dem „Kreuzfahrt-Kongress“ und verschiedenen individuellen Kundenformaten im Bereich der internen Kommunikation.

0

Creditreform baut erfolgreiches Live-Angebot aus

Creditreform Live, die Seminar- und Veranstaltungsreihe des Unternehmermagazins Creditreform aus der Handelsblatt Media Group, startet ins dritte Jahr – mit einem nochmals erweiterten Programm und starken Referenten in den Themenbereichen Gesundheit, Innovation, Marketing und Personal.

Den Auftakt bildet im Mai das beliebte Seminar „Weckruf für Ihre Gesundheit“ mit dem Arzt und Sachbuchautor Dr. Michael Spitzbart. Neu im Bereich Gesundheit ist das Seminar „Der Life Code“ mit der in den USA als „Queen of Health“ bekannten Sportwissenschaftlerin und Diplom-Ernährungsberaterin Kerstin Hardt, das ab Juni angeboten wird.

Das erfolgreiche Management von Innovationen steht im Fokus des Seminars „Von der Idee zur Innovation“, für das Michael Putz, Vordenker und Gründer der Wiener Agentur Lead Innovation, gewonnen werden konnte. „Innovation ist Invention plus Markterfolg“, sagt er und stellt ab Juni Werkzeuge und Herangehensweisen vor.

Ebenfalls im Juni startet der Crashkurs „Die Marketing-Maschine Facebook“ mit Alexander Becker, Redaktionsleiter des Medienportals Meedia.de. Der Social-Media-Experte analysiert die Facebook-Auftritte der Teilnehmer und erklärt, wie Unternehmen Facebook am effektivsten nutzen können.

Den Herausforderungen erfolgreicher Personalarbeit widmet sich erneut der Personalkongress von „Creditreform Live“. Nach dem erfolgreichen Start in 2017 wird die Veranstaltung Ende 2018 wiederholt.

Alle Termine und Anmeldung unter http://creditreform-magazin.de/live/

0

planet c arbeitet mit Influencerin BodyKiss

Über 640.000 Follower auf Youtube und Instagram, mehr als 78.000 Fans auf facebook, Fitness- & Food-Fee Number One, Bestseller-Autorin bei amazon. Influencerin BodyKiss rockt das Netz! Für das eMagazin „aktiv+gesund“ unseres Kunden IKK classic arbeiten wir ab sofort mit der angesagten Youtuberin und Instagramerin. Im ersten Video der aktuellen Ausgabe zum Schwerpunktthema „Laufen“ stellt sie neue Lauftrends für Anfänger vor:

https://aktivgesund.ikk-classic.de/frontend/2018_02/de/video_laufen_mit_youtuberin_bodykiss?version=5265

Auch für die nächsten Ausgaben wird BodyKiss den IKK classic-Versicherten als Fitness-Coach für exklusive Home-Workouts zum Mittrainieren vor dem heimischen PC zur Verfügung stehen.

0