Deutschlands größte Fachzeitschrift für Architektur mit neuem Konzept
24948
post-template-default,single,single-post,postid-24948,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-2.1,select-theme-ver-4.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Deutschlands größte Fachzeitschrift für Architektur mit neuem Konzept

Deutschlands größte Fachzeitschrift für Architektur mit neuem Konzept

Für 130.000 Architekten und Stadtplaner startete das Jahr mit einer Überraschung – dem Relaunch ihrer Fachzeitschrift, des Deutschen Architektenblatts (DAB). Die auflagenstärkste Zeitschrift für Architekten glänzt mit einem überarbeiteten grafischen und inhaltlichen Konzept.

Von Best-Practice-Projekten bis Bürgerbeteiligung, von Haftungsfragen bis Hochhausplanungen – thematisch wird alles aufbereitet und diskutiert, was die Baubranche und den Berufsstand bewegt. Wer sich über Berufspolitik und den Stand der Baukultur in Deutschland informieren will, kommt am DAB nicht vorbei. Die puristische neue Linie arbeitet mit viel Weißraum und Mut zur Klarheit. Stilprägend sind einerseits die minimalistischen weißen Startseiten für die zentralen Teile der Zeitschrift und andererseits der sehr typografische Umgang mit Reintext-Beiträgen.

„Wir nehmen unseren Informationsauftrag sehr ernst“, sagt Chefredakteurin Dr. Brigitte Schultz, die das traditionsreiche Blatt seit Mai 2017 leitet. „Im Gegensatz zu anderen Zeitschriften der Branche sind alle unsere Beiträge online frei verfügbar. Das ermöglicht es uns, unsere Inhalte medienübergreifend zu vertiefen und jederzeit um neue Aspekte anzureichen“, so die erfahrene Journalistin.

„Wir haben für die Leserinnen und Leser ein modernes Layout auf den Weg gebracht, das dem gestalterischen Anspruch der Architektenschaft gerecht wird und auch den Kunden aus der Industrie die Möglichkeit gibt, ihre komplexen Produkte in einem designorientierten Umfeld zu präsentieren“, erklärt Thomas Claßen, Verlagsleiter Architektur bei planet c.

Das Deutsche Architektenblatt wird herausgegeben von der Bundesarchitektenkammer und erscheint seit 2007 bei planet c. Monatlich werden über 130.000 Architekten, Stadtplaner, Landschafts- und Innenarchitekten mit dem Magazin und dem Internetportal www.DABonline.de erreicht.

Keine Kommentare

Sorry, die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.