Verlagsgruppe Handelsblatt bündelt Content und bringt planet c auf den Markt
23927
post-template-default,single,single-post,postid-23927,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-2.1,select-theme-ver-3.8,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Verlagsgruppe Handelsblatt bündelt Content und bringt planet c auf den Markt

Mit dem Zusammenschluss des Hamburger Verlags BELLEVUE AND MORE und des Düsseldorfer Content-Marketing-Spezialisten corps. Corporate Publishing Services GmbH zur planet c GmbH entsteht eines der führenden Unternehmen für journalistische Unternehmensmedien. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der Verlagsgruppe Handelsblatt.

Das c steht für Content, Creativity, Communication und Competence. Damit eröffnet planet c den Kunden ein ganzes Universum an neuen Möglichkeiten von der Content-Strategie über die Entwicklung und Produktion, die Verbreitung und Wirkungsmessung bis zur Vermarktung über sämtliche Medienkanäle. Der Schwerpunkt liegt auf Unternehmen aus den Branchen Finanzen, Consulting, Energie, Immobilien/Architektur, Gesundheit, Mobilität sowie auf der Mitarbeiterkommunikation.

Andrea Wasmuth, Vorsitzende der Geschäftsführung von planet c: „planet c wird geprägt durch hohe journalistische und digitale Kompetenz, Innovation, Kreativität und eine große Nähe zum Kunden, die beide Unternehmen zu langjährigen Partnern ihrer Auftraggeber machen und die sie jetzt in die neue gemeinsame Gesellschaft einbringen“.

Frank Dopheide, Geschäftsführer Kundenentwicklung und Markenführung bei der Verlagsgruppe Handelsblatt: „planet c soll für Content in einer neuen Dimension stehen – mit journalistischer Tiefe, grenzenlosen technischen Möglichkeiten und der Antriebskraft der Verlagsgruppe. Wir nehmen Kunden mit in diese neue Welt.“

Die Geschäftsführung von planet c bilden Andrea Wasmuth (Vorsitzende), Holger Löwe (Geschäftsführer) und Thorsten Giersch (Geschäftsführer Digital). Das neue Unternehmen erzielte 2015 rund 19 Millionen Euro Umsatz und beschäftigt an den drei Standorten Hamburg, Düsseldorf und Berlin rund 70 Mitarbeiter. Die Fusion erfolgt rückwirkend zum 1. Januar 2016. Die bisherigen an Branchen orientierten Kundenteams bleiben bestehen.

 

Über BELLEVUE AND MORE:

Das Hamburger Unternehmen, eine 100-Prozent-Tochter der Verlagsgruppe Handelsblatt, ist das führende Medienhaus im Themenumfeld Immobilien, Bauen, Wohnen und Reisen. Das Unternehmen publiziert unter anderem Europas größtes Immobilienmagazin BELLEVUE, die Kundenzeitschrift Wohnglück der Bausparkasse Schwäbisch Hall, das Magazin ENERGIESPAREN, den Reiseführer KREUZFAHRT GUIDE sowie Magazine für namhafte Kunden, wie zum Beispiel die BAYWA AG, die EK Service Group und viele weitere. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen die Onlineangebote www.bellevue.de, www.bellevue-ferienhaus.de, www.bellevue-kreuzfahrten.de und www.kreuzfahrtguide.com.

Über corps:

Die corps. Corporate Publishing Services GmbH ist ebenfalls ein 100-prozentiges Tochterunternehmen und innerhalb der Verlagsgruppe Handelsblatt der Spezialist für journalistische Unternehmenskommunikation. Seit mehr als 15 Jahren erfolgreich am Markt, verantwortet corps die Medien namhafter Unternehmen und Organisationen (u. a. ING-DiBa, Friedrich-Naumann-Stiftung, WGZ BANK) und hat sich in den vergangenen Jahren als bevorzugter Partner für Verbände mit Titeln wie Creditreform-Magazin, handelsjournal oder Deutsches Architektenblatt etabliert.

Keine Kommentare

Sorry, die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.